vielfältige Museen im Böhmerwald


Das Angebot an Museen ist im Böhmerwald vielfältig. Ob Sie die Villa sinnenreich, die Mechanische Klangfabrik oder eines der anderen Museen besuchen, die Erlebnisse werden Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Der Bogen reicht von Klangerlebnissen, Geschichte erlebbar machen bis zu Sinnestäuschungen.

Ein kulturelles Highlight der Region ist das Prämonstratenser Stift Schlägl mit angeschlossener Brauerei. 2019 öffnet am 17. Mai die Landesgartenschau BIO.GARTEN.EDEN rund um das Stift ihre Pforten und lädt ein zum Entdecken, Entschleunigen und Genießen.

Der Heilkräutergarten Klaffer und die Waldschule Böhmerwald entführen zu Naturerlebnissen der besonderen Art.


Stift Schlägl und Brauerei

das Prämonstratenser Stift Schlägl feiert ab September 2018 sein 800 jähriges bestehen. Zahlreiche Veranstaltungen laden zu Besuch ein.

 

In der Stiftsbrauerei wird der Schlägler Bio Roggen verarbeitet und das Stifter Bier gebraut. Bei einer Brauereiführung genießen Sie anschließend bei der Bierverkostung "einen Schluck Heimat", wie der Werbeslogan der einzigen Stiftsbrauerei in Österreich besagt.

Brauereiführungen sind immer am Mittwoch auch für Einzelbesucher möglich!


 

Mechanische Klangfabrik, Haslach -

Das Museum für Mechanische Musik zeigt die Entwicklung der Musikinstrumente vom Barock bis zur Jetztzeit. Die klingenden, mechanischen Wunderwerke unterhielten einst feine Bürger und fanden ab dem 18. Jhdt. Eingang in Wirtshäuser, Salons und Tanzsäle.

Heute können SIE sich an den schönen Melodien erfreuen. Bei der Führung wird "am Marktplatz" zum Tanz gebeten. Erfreuen Sie sich an den Klängen der über 100 Exponate. Man könnte sagen, die mechanischen Musikinstrumente waren die ersten Computer, denn die Steuerung erfolgt über Lochkarten und somit mit 1 und 0.


Villa sinnenreich, Rohrbach

Das Erlebnismuseum Villa sinnenreich zum Thema Sinnestäuschungen begeistert Groß und Klein. Von Künstlern entwickelte Exponate eröffnen neue Zugänge zu menschlichen Sinnesphänomenen. Im "begehbaren Kaleidoskop" erleben Sie endlose Spiegelungen, im "Baragans Haus" bleibt klein nicht klein und groß nicht groß, aus den Ohren von "Mister Ohrlovsky" hören Sie Ihren eigenen Herzschlag, u. v. m.

Am Weg Sinnenreich taucht man noch weiter in das Thema Sinnestäuschungen ein. Der 4 km lange Rundweg mit Start bei der Villa sinnenreich verläuft über schöne Wald- und Wiesenwege und verblüfft mit seinen Erlebnissstationen.


Webereimuseum im Textilen Zentrum Haslach

die textile Geschichte der Region wird hier erlebbar gemacht. Der Verein Textile Kultur Haslach hat sich zum Ziel gesetzt, Gäste über das jahrzehntelang bestimmende Handwerk in der Region zu informieren. Im modern eingerichteten Webereimuseum können Sie moderne Webstühle in Aktion sehen und bewundern was schon mit weniger Technik auf alten Handwebstühlen möglich war. 

Ein vielfältiges monatliches Kursprogramm und wärend 3 Wochen im Juli lädt ein zum entdecken alter und neuer textiler Techniken. 

HIGHLIGHT Internat. Webermarkt 27.+28. Juli 2019 - über 100 Aussteller aus dem In- und Ausland zeigen und verkaufen ihre Werke


1. OÖ Heilkräutergarten Klaffer

Tauchen Sie ein in die Vielfalt der Kräuter. Hier sind zahlreiche Heilkräuter zu den verschiedensten Themen zusammengefasst. Jedes Monat bietet einen anderen Schwerpunkt mit einer blühenden, duftenden Kräutervielfalt. Zahlreiche Seminare rund um das Thema Kräuter laden Naturbegeisterte ein, neues Wissen zu erwerben und zu vertiefen. Ein besonderer Schwerpunkt ist Hildegard von Bingen gewidmet.

 

In Klaffer gibt es auch die Möglichkeit auf der Kräuteralm einen Tag mit der Kräuterbäuerin zu verbringen oder einen Permakulturgarten zu besuchen

HIGHLIGHT Kräuterkirtag immer am 15. August